Forschungsschwerpunkte

Die eingerichteten Professuren an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe decken ein sehr breites Spektrum an Wis­sen und Forschungsinteressen im Bereich Bank- und Finanzwirtschaft ab. Ausgehend von dieser breiten fachlichen Expertise ist eine in­terdisziplinäre Bearbeitung von Forschungsvorhaben im Bereich Finanzdienstleistun­gen/Kapitalmärkte Ziel der Hochschule. Hierbei sind bislang folgende Forschungsschwerpunkte definiert:

  • Forschungsschwerpunkt 1: Mathematisch-statistische Modelle in der Vertriebssteuerung
  • Forschungsschwerpunkt 2: Bankbetriebliches Risikomanagement, Derivate und Quantitative Methoden
  • Forschungsschwerpunkt 3: Vermögens- und Risikomanagement privater Haushalte

In den einzelnen Professuren an unserer Hochschule stehen folgende Themen im Mittelpunkt der Forschungsaktivitäten:

Prof. Dr. Anne Böhm-Dries

  • Risikomanagement
  • Gesamtbanksteuerung
  • Risikotragfähigkeit und Risikokapitalallokation
  • Regulatorik
  • Corporate Governance

Prof. Dr. Bernd Heitzer

  • Unternehmensbewertung
  • Venture Capital- und Private Equity-Finanzierungen
  • Strukturierte Finanzierungen
  • Finanzierung mittelständischer Unternehmen

Prof. Dr. Georg Andreas Schmidt

  • Immobilienprojekte, insbesondere Steuerungs- und Finanzierungstheorie
  • Immobilienfinanzierung im Retailmarkt
  • E-Learning
  • Schlüsselqualifikationen

Prof. Dr. Dirk Neuhaus

  • Social Media bei Sparkassen und Finanzdienstleistern
  • Electronic Business und E-Commerce
  • Informations- und Wissensmanagement
  • Geschäftsprozessmanagement
  • Vertriebsinformationssysteme/POS-Systeme bei Sparkassen, Versicherungen und Banken

Prof. Dr. Frank Bulthaupt

  • Kapitalmarktanalysen: Zinsen, Aktienkurse, Aktienindizes
  • Internationale Geldpolitik
  • Dynamische makroökonomische Modelle

Prof. Dr. Dieter Rohrmeier

  • Managementsysteme und Managementtechniken
  • Instrumente der Personalsteuerung
  • Instrumente der Personalentwicklung
  • Trainingsmethoden im Führungsbereich
  • Erfolg durch Humanität
  • Wertorientiertes Führen

Prof. Dr. Wolfgang Barth

  • Database Marketing bei Finanzdienstleistern
  • Modellierung von Vertriebsdatenbanken
  • Potenzialorientierte Planung und Vertriebssteuerung 
  • Vertriebseffizienzmessung im Filialvertrieb
  • Kundenaffinitätsmessung und Zielgruppensegmentierung (Scoring) im Multichannel-Umfeld
  • Kundenwertprognoseverfahren
  • Regionalisierung von Marktprognosen für Finanzdienstleister 
  • Churn Management bei Finanzdienstleistern
  • Potenzialorientierte Personalressourcensteuerung im Bankvertrieb

Prof. Dr. Thomas Köster

  • Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Grundfragen der externen Rechnungslegung 
  • Rechnungslegung und Besteuerung der öffentlichen Hand
  • Rechnungslegung und Besteuerung gemeinnütziger Organisationen

Prof. Dr. Marwan Hamdan

  • Versicherungsrecht, insbesondere Versicherungsvertrieb nach der VVG-Reform
  • Kartellrecht im Finanzsektor (Versicherungskartellrecht, Kartellrecht der Kreditwirtschaft)
  • Haftung von Experten (Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Anlageberatern, Versicherungsvermittlern, gerichtlichen Gutachtern)
  • Haftung von Managern und leitenden Angestellten
  • Unternehmensnachfolge (auch grenzüberschreitend)
  • (Deutsch-)Französisches Wirtschaftsrecht

Prof. Dr. Claudia Breuer

  • Versicherungswissenschaft
  • Investitionstheorie
  • Neue Institutionenökonomik
  • Nachhaltigkeit