Allgemeine BWL | Immobilienökonomie
Prof. Dr. Georg A. Schmidt

 
Bachelor-Studiengangleitung
Telefon
0228 204-9920
Telefax
0228 204-9903
1979 bis 1981Berufsausbildung zum Sparkassenkaufmann, Stadtsparkasse Hannover 
1981 bis 1987Studium an der Universität Bonn, National Chengchi University Taipeh und Universität zu Köln, Abschluss Diplom-Kaufmann
1982 bis 1986Mitarbeiter des Abgeordneten Elmar Kolb, MdB
1987 bis 1990Wiss. Mitarbeiter am Seminar für Sozialpolitik und Seminar für Genossenschaftswesen, Universität zu Köln
1990          Promotion an der Universität zu Köln, Abschluss Dr. rer. pol.
1990 bis 1998Referent Abteilung Geschäftspolitik des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes; ab 1998 Abteilungsdirektor
1998 bis 2003Gruppenleiter Studiengänge der Deutschen Sparkassenakademie und Studiengangleitung Lehrinstitut
1993 bis 2003MSW GmbH, nebenberufliche Tätigkeit
2002 bis 2003Mitglied der Projektgruppe zum Aufbau der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe
2004 bis 2008An der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe: Leiter Studienplanung, Lehrbeauftragter, Medienbeauftragter, Beauftragter Schlüsselqualifikationen, Bologna-Koordinator
seit 2008Hochschullehrer und Studiengangleiter Bachelor-Studiengänge

Aktuelle Lehrveranstaltungen:

  • Modul Grundlagen der Immobilienökonomie, Spezialisierung Immobilienökonomie, Bachelor-Ebene
  • Modul Management Betrieblicher Ressourcen, Grundlagenbereich, Bachelor-Ebene
  • Modul Recht und Immobilienverwaltung, Spezialisierung Immobilienökonomie, Bachelor-Ebene

Wissenschaftliche Betreuung und Koordination der folgenden Module:

  • Modul Grundlagen der Immobilienökonomie, Spezialisierung Immobilienökonomie, Bachelor-Ebene  (Lehrkräfte: Bernd Meyer, Oliver Lichter)
  • Modul Immobilienprojekte und Portfoliomanagement, Spezialisierung Immobilienökonomie, Bachelor-Ebene (Lehrkraft: Hendrik König)
  • Modul Management Betrieblicher Ressourcen, Grundlagenbereich, Bachelor-Ebene (Lehrkraft: Peter Mertens)
  • Modul Recht und Immobilienverwaltung, Spezialisierung Immobilienökonomie, Bachelor-Ebene  (Lehrkraft: Dr. Hans-Jörg Schultes)

Forschungsschwerpunkte

  • Immobilienprojekte, insbesondere Steuerungs- und Finanzierungstheorie
  • Immobilienfinanzierung im Retailmarkt
  • e-Learning
  • Schlüsselqualifikationen

Laufende Forschungsprojekte

  • Strategien zur Effizienzsteigerung und Optimierung von Programm­strukturen | Ziel: Die Bachelor-Studiengänge der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe zeich­nen sich durch klare und konsistente Profile aus, erfüllen das Krite­rium der „Berufsbefähi­gung“ in besonderer Weise und binden den Berufs­alltag in das Studium ein. Sie defi­nieren fachliche und methodische Kom­petenzen über stra­tegische Unternehmensent­scheidungen, vermitteln Grundlagenwissen im Fach und mit ihren Schwerpunkten und lassen eine Spezialisierung auf kon­krete Berufsfelder in der Kredit- und Versiche­rungswirtschaft zu. Sie integrie­ren Schlüsselqualifikationen für Studium, Beruf und lebenslanges Lernen und nutzen konsequent die Instrumente des Bologna-Prozess.

Geplante Forschungsprojekte

  • Weiterentwicklung und Optimierung multimedialer Anwendungen im Bereich Schlüssel­qualifi­katio­nen unter beson­derer Berücksichtigung der Förderung der Studierfähigkeit von Berufs­tätigen | Ziel: Schlüsselqualifikationen stellen für die anwendungsbezogene Lehre im Rah­men eines internet­basierten Studienangebotes eine Herausforderung dar. Dies gilt besonders für Studiengänge, die bereits im Bologna-Umfeld durchgeführt wer­den hinsichtlich der Weiterentwicklung und Optimie­rung im Rahmen der gege­benen studentischen Beschäftigungszeit. Durch das Projekt sollen An­sätze erar­beitet wer­den, wie bei ge­gebenen Zeitressour­cen multimediale Anwendungen zur Förderung der Studier­fähig­keit von Berufstätigen eingesetzt werden können. | Mitwirkende: Prof. Dr. Dieter Rohrmeier, Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe.

Tätigkeit in anderen akademischen Einrichtungen

  • Mitglied im Netzwerk der Bologna-Koordinatoren der Hochschulrektorenkonferenz.

Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften und sonstigen Fachzeitschriften

  • Schmidt, G. A./Böhm-Dries, A.: Erstes internationales Forschungsprojekt erfolgreich abgeschlossen, in Betriebswirtschaftliche Blätter 05/2007, S. 295.
  • Schmidt, G. A.: Sparkassenhochschule ordnet ihre Bachelor-Studiengänge neu, in: Betriebswirtschaftliche Blätter 04/2007, S. 73 - 75. 
  • Rohrmeier, D./Schmidt, G.A.: Hochschulreform fördert Durchlässigkeit der Bildungswege, in: Betriebswirtschaftliche Blätter 02/2007, S. 73 - 74.
  • Schmidt, G. A.: Vermittlung von Schlüsselqualifikationen für die Führungskräfte von morgen, in: Betriebswirtschaftliche Blätter 02/2006, S. 87 - 89.
  • Breuer, C./Schmidt, G. A.: Hochschul-Qualitätsmanagement mit Weitblick, in "Zwei Jahre Hochschule", Sonderdruck aus: DieSparkassenZeitung Nr. 26 vom 1. Juli 2005, S. 3.
  • Breuer, C./Schmidt, G. A.: Hochschul-Qualitätsmanagement mit Weitblick, in: Die SparkassenZeitung vom 1. Juli 2005.
  • Schmidt, G. A.: Berufsausbildung und Studium unter einem Hut, in: Betriebswirtschaft­liche Blätter, 01/2005, S. 23 - 26. 
  • Schmidt, G. A.: Planungen zum Master-Studiengang; in: Ein Jahr Hochschule, Bonn 2004, S. 16  - 18.
  • Schmidt, G. A./Düren, A.: Neuer Studiengang „Corporate Banking“ mit attraktiven Profil; in: Ein Jahr Hochschule, Bonn 2004, S. 9 - 12.
  • Schmidt, G. A.: Änderungen des 5. Vermögensbildungsgesetzes ab 1999, in Sparkasse 9/98, 115. Jg., S. 440 – 444.
  • Schmidt, G. A.: Vermögenswirksam sparen – neue Regelungen bei der Arbeitnehmer-Sparzulage, in: Sparkasse 2/95, 112. Jg., S. 85 – 87.
  • Berndt, H./Forndran, H./Schmidt, G. A.: Leistungen der Sparkassenorganisation in den neuen Bundesländern – eine Gesamtbilanz, in: Sparkasse 3/94, S. 102 – 108.
  • Schmidt, G. A.: Agrarkredit, in: AgrarFinanz 12/92, S. 11.
  • Schmidt, G. A.: Kredite der Sparkassenorganisation an die Landwirtschaft und das Agrargewerbe, in: Sparkasse 11/91, 108. Jg. S.493 – 494.

Publikationen in Sammelbänden

  • Lützelberger, T./Schmidt, G. A./van Ginsteren, R.: Das duale Studienprogramm "Bachelor Select" der Sparkassen-Finanzgruppe, in: Zehn Jahre Berliner Institut für Bankunternehmensführung, Hrsg.: Wolfgang L. Brunner, Uwe Christians und Roland van Gisteren, Aachen 2015, ISBN 978-3-8440-4155-2.
  • Schmidt, G. A.: Der Aufbau des Sparkassenwesens in den neuen Bundesländern, in: Fretter, Th. Hrsg., Ordnungspolitik vor neuen Aufgaben, Baden-Baden 1993, S. 97 – 116.

Dissertation | Bücher

  • Schmidt, G. A.: Vermögenswirksam sparen, 5. überarbeitete Aufl., Stuttgart 1993 (6., überarbeitete Aufl., Stuttgart 1996, 7., überarbeitete Aufl., Stuttgart 1999.
  • Schmidt, G. A.: Neugestaltung der Arbeitnehmer-Sparzulage, Sonderdruck 16 Seiten, Stuttgart 1998.
  • Schmidt, G. A.: Die Leistungen der Sparkassenorganisation in den neuen Bundesländern, Sonderdruck Bonn 1992.
  • Schmidt, G. A.: Wohngeld, Sonderdruck Stuttgart 6/92, 28 Seiten.
  • Schmidt, G. A.: Sparkassenverbände im intermediären Raum zwischen Ökonomie und Politik . Ein Beitrag zur Neuen Politischen Ökonomie, Diss. Köln 1990.

Arbeitspapiere

  • Böhm-Dries, A./Schmidt, G. A.: “Distance Learning in Banking and Accounting” (DILBAC) - FINAL REPORT, Bonn 2007. 

Vorträge auf Fachveranstaltungen

  • Schmidt, G. A.: Vortragsthema "Der Bologna-Prozess als Studienreform", Fachtagung Personalentwicklung, September 2007, Hannover.