Bankbetriebslehre | Vertriebsmanagement und CRM
Prof. Dr. André Lucas

Telefon
0228-204 9930
Telefax
0228-204 9903
1990 - 1996Mathematik und Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Statistik an der Universität zu Köln
1996 - 2002Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Wirtschafts- und Sozialstatistik der Universität zu Köln
1997 - 1998       Leiter von Lehrveranstaltungen für ausländische Studierende des Akademischen Auslandsamtes Köln im Fach Statistik
1996 - 2005Lehrbeauftragter für die Bereiche Statistik und Mathematische Wirtschaftsanalyse an der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft e.V.
1997 - 2002Promotion im Fach Statistik Thema: „Schätzung und Spezifikation ökonometrischer neuronaler Netze“
2002 - 2008Aktuar im Aktuariat (mathematisch-statistische Abteilung) der Gothaer Allgemeine Versicherung AG in Köln
seit 2003       Berater der A.Mühlebach & Co, Würenlingen in den Bereichen Statistische Qualitätskontrolle und Finanzmathematik
2005 - 2007Hochschullehrer im Bereich "Statistik für Finanzdienstleister’ der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe - University of Applied Sciences - Bonn
2009 - 2011Senior Projektmanager bei der psychonomics advisory AG in Köln (ehemals COMEMA AG, heute YouGov AG)
seit 2011Mitglied der Deutschen Statistischen Gesellschaft (DStatG)
2011 - 06/2016 Dozent (AQ-/PQ-Qualified nach AACSB) mit vierfachem Leistungsauftrag im Institut für Banking & Finance am Zentrum „Risk & Insurance“ in der School of Management and Law (SML) an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW (SML: Fibaa und AACSB akkreditiert, erst zweite FH weltweit) in Winterthur (Schweiz)
seit Juli 2016Inhaber der Professur "Bankbetriebslehre, insbesondere Vertriebsmanagement und CRM" an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe

Aktuelle Lehrveranstaltungen:

  • Modul Induktive Statistik, Grundlagenbereich, Bachelor-Ebene
  • Modul Deskriptive Statistik, Grundlagenbereich, Bachelor-Ebene
  • Modul Vertriebssteuerung und Zielgruppenmanagement, Spezialisierung Vertriebsmanagement im Retail-Banking, Bachelor-Ebene
  • Modul Multikanalvertrieb, Spezialisierung Vertriebsmanagement im Retail-Banking, Bachelor-Ebene

Wissenschaftliche Betreuung und Koordination des folgenden Studienmoduls:

  • Modul Vermögensanlage und Verbundgeschäft, Spezialisierung Vertriebsmanagement im Retail-Banking, Bachelor-Ebene (Lehrkraft: Daniel Robert)
  • Modul Vertriebssteuerung und Zielgruppenmanagement, Spezialisierung Vertriebsmanagement im Retail-Banking, Bachelor-Ebene (Lehrkraft: N.N.)
  • Modul Multikanalvertrieb, Spezialisierung Vertriebsmanagement im Retail-Banking, Bachelor-Ebene (Lehrkraft: N.N.)

Forschungsgebiete

  • CRM und analytisches CRM (Kündigungs- / Kaufwahrscheinlichkeiten; Kundenwertmodellierung, Ertrags- und Risikoprofile, Kundenprofile und -typen usw.)
  • Predictive Analytics/Data Analytics/Behavioural Analytics für Finanzdienstleister (Schwerpunkt Vertrieb/Marketing)
  • Messung von Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Vertriebsplanung und -steuerung, Bewertung von Vertriebswegen und -einheiten
  • Pricing / Preisoptimierung / Produktkalkulation
  • aktuarielle und statistische Methoden im Pricing und in der Risikomodellierung

Abgeschlossene Forschungsprojekte

  • Bestandsentwicklungsprognosen für unterschiedliche Versicherer
  • Entwicklung und Umsetzung von Kundenwertmodellen für diverse Versicherer (inkl. Cross-Selling und Kündigungsmodellen)
  • Prognose individueller Risiko- und Ertragsprofile von Schadenversicherungskunden
  • Mitarbeit bei der Modellierung von Cyber-Risiken für Versicherungsprodukte im Auftrag eines IT- und Analytics-Anbieters (Sektion Schweiz) 

Mitgliedschaften in akademischen Einrichtungen, Gremien und Vereinen

  • Mitglied der Deutschen Statistischen Gesellschaft (DstatG)
  • Mitglied KölnAlumni - Freunde und Förderer der Universität zu Köln

Beiträge in wissenschaftlichen und weiteren Zeitschriften

  • Lucas, A. (2013): Grössere und kleinere Sprünge - Kundenbeziehungsmanagement in der Schweizer Assekuranz, in: Schweizer Versicherung, 12. 48-49.
  • Lucas, A./Mussak, P. (2012): Trends im CRM der Schweizer Assekuranz, in: Hannich, F./Jenni, C./Beerli, B./Mandl, T.V./Rüeger, B. (Hg.). Swiss CRM 2012. Einsatz und Trends in Schweizer Unternehmen. Winterthur: ZHAW.

Dissertation | Bücher

  • Lucas, A./ Mussak, P. (2013): Kundenbeziehungsmanagement in der Schweizer Assekuranz: Aktueller Stand, Herausforderungen, Risiken und Trends. Winterthur: ZHAW.
  • Gisin Schweri, S./Greber, D./; Lucas, A. (2012): Risikomanagement, Produktmanagement und Underwriting. Bern: Berufsbildungsverband der Versicherungswirtschaft.
  • Lucas, A. (2003): Schätzung und Spezifikation ökonometrischer neuronaler Netze. Köln: Eul Verlag.

Arbeitspapiere | Studientexte

  • Zoporowski, A./Lucas, A. (2017): Formelsammlung zur Deskriptiven Statistik, Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn.
  • Zoporowski, A./Lucas, A. (2017): Formelsammlung zur Induktiven Statistik, Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn.
  • Lucas, A. (1999): Disparitätsmessung aus klassierten Daten mittels Schätzung von entropiemaximalen Dichtefunktionen; Discussion Papers in Statistics and Econometrics No. 1/99; Köln.

Vorträge auf Fachtagungen

  • Analytisches CRM - Methoden und Anwendungen, Sanitas Krankenversicherung, Winterthur, Januar 2016.
  • Konzept und Realisierung von Bestandsentwicklungsprognosen, Sanitas Krankenversicherung, Zürich, Oktober 2015.
  • Diverse Präsentationsvorträge CRM-Studie 2013 (Allianz Suisse, Basler, Branchenversicherung, Groupe Mutuel, Helsana, Sanitas, Valor Life, Vaudoise, Zurich Schweiz), 2013
  • Storno- und Preissensitivitätsanalysen in der Schadenversicherung; Vortrag Data Mining Tage in Leipzig, Juni 2007
  • Fehlinterpretationen in der Statistik; Gastvortrag an der Hochschule Bochum, Januar 2007
  • Anwendung der linearen Optimierung in der Produktion; Gastvortrag an der Fachhochschule Offenburg, Juni 2006
  • Elastizitäten – Berechnung und Anwendung; Gastvortrag an der Hochschule Münster, Mai 2006