Pressemeldungen

19.12.2017

Spende für die akademische Bildung von heimatlosen Menschen

Angesichts der gesellschaftspolitischen Herausforderungen der Integration von heimatlosen Menschen hat die Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe auch für dieses Jahr entschieden, statt Weihnachtspräsente und -karten eine Spende zur Förderung der akademischen Bildung
von Flücht­lingen zu tätigen. Dieses Förder­ziel verfolgt u. a. die Stiftung des in Bonn ansässigen Deutschen Akademischen Austausch­dienstes (DAAD). Die Hochschule hat daher erneut dem sogenannten Notfall-Fonds der DAAD-Stiftung eine Spende zukommen lassen.

Der Notfall-Fonds der DAAD-Stiftung fördert gezielt studierfähige junge Menschen, die aus ihrem Heimatland geflüchtet sind. Die Stiftung setzt sich dafür ein, dass für diese begabten jungen Menschen studienvorbereitende und  begleitende Maßnahmen an deutschen Hochschulen durchgeführt werden können. Nähere Informationen zum Fonds sind unter www.daad-stiftung.de abrufbar.

Kontaktadresse für weitere Informationen und Fragen:

Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe
- University of Applied Sciences - Bonn
Simrockstr. 4, 53113 Bonn
Alexandra Düren
Leiterin Kommunikation und Marketing
Tel.: 0228/204-9921; Fax: 0228/204-9903
E-Mail: marketing@s-hochschule.de 

Internet: www.s-hochschule.de