Zugang zum Bachelor-Studium

Mit und ohne Abitur - unsere Bachelor-Studiengänge stehen Ihnen zulassungsfrei offen.

Als Bewerber bzw. Bewerberin mit Hochschulreife, fachgebundener Hochschulreife oder Fachhochschulreife können Sie das Bachelor-Studium aufnehmen, wenn Sie eine der zwei folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Einschlägige Beschäftigung bei einem Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche, einem verbundenen Unternehmen oder mit Bezug zu Finanzdienstleistungen oder 
  • Aufnahme einer einschlägigen Ausbildung.

Neben diesen formalen Zugangsvoraussetzungen erleichtern Ihnen die folgenden persönlichen Merkmale das erfolgreiche Studieren:

  • Interesse an einer anwendungsbezogenen Hochschulausbildung
  • Überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und -fähigkeit
  • Analytisches Denkvermögen
  • Unternehmerische Grundeinstellung und Eigeninitiative
  • Kommunikative Fähigkeiten
  • Medienkompetenz

Auch ohne Abitur ist die Aufnahme des Bachelor-Studiums möglich, wenn Sie die folgenden beruflichen Erfahrungen mitbringen:

  • Eine mindestens zweijährige fachlich entsprechende Berufsausbildung und
  • mindestens dreijährige fachlich entsprechende berufliche Tätigkeit.

Für den Studienstart ist zudem folgender Nachweis zu erbringen:

  • Einschlägige Beschäftigung bei einem Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche, einem verbundenen Unternehmen oder mit Bezug zu Finanzdienstleistungen oder 
  • Aufnahme einer einschlägigen Ausbildung.

Neben diesen formalen Zugangsvoraussetzungen erleichtern Ihnen die folgenden persönlichen Merkmale das erfolgreiche Studieren:

  • Interesse an einer anwendungsbezogenen Hochschulausbildung
  • Überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und -fähigkeit
  • Analytisches Denkvermögen
  • Unternehmerische Grundeinstellung und Eigeninitiative
  • Kommunikative Fähigkeiten
  • Medienkompetenz