Pressemeldungen

04.02.2021

Erfolgreicher Auftakt für neue Veranstaltungsreihe der Hochschule für Finanzwirtschaft & Management in Kooperation mit der ADG


Aus dem Filmstudio der ADG: Moderator Günter Althaus im Dialog mit Dr. Yvonne Zimmermann und Prof. Dr. Bernd Heitzer

Das Online-Symposium „Sparkassen und Genossenschaftsbanken – Perspektiven nach Corona“ am 4. Februar 2021, das den Auftakt für eine neue Veranstaltungsreihe der Hochschule für Finanzwirtschaft & Management in enger Kooperation mit der Akademie Deutscher Genossenschaften e. V. (ADG) bildet, fand großen Zuspruch. Über 360 Vorstände und Führungskräfte aus der Sparkassen-Finanzgruppe und der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken nahmen an der digitalen Veranstaltung teil.

Ausgehend von den Veränderungsprozessen, die durch die Corona-Pandemie im Bankensektor angestoßen und beschleunigt wurden, warfen insgesamt 20 hochrangige Vertreter u. a. der Bankenaufsicht, der Verbände sowie aus Sparkassen und Genossenschaftsbanken einen Blick in die Zukunft zu den Perspektiven für Regionalbanken in und nach Corona. Spannende Impulse setzten u. a. Helmut Schleweis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands e.V., Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR), Prof. Dr. Joachim Wuermeling, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank und der scheidende BaFin-Präsidenten Felix Hufeld.

Die Themenpalette war hochaktuell und umfasste u. a. Fragen nach den rechtlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf das Kreditgeschäft sowie Möglichkeiten zur Kostenoptimierung und Leistungssteigerung durch neue Sharing-Modelle und Allianzen.

Der Wechsel von Impulsvorträgen und anschließenden Diskussionsrunden bot den Teilnehmenden einen intensiven fachlichen Austausch der ReferentInnen zu den Themenfeldern, welche Sparkassen und Genossenschaftsbanken aktuell gleichermaßen vor große Herausforderungen stellen. Nähere Informationen zum Programm und den ReferentInnen sind abrufbar unter:
www.s-hochschule.de/symposium-perspektiven

Kontaktadresse für weitere Informationen und Fragen:
Hochschule für Finanzwirtschaft & Management
Simrockstr. 4, 53113 Bonn
Alexandra Düren
Leitung Stabsbereich Kommunikation und Marketing
Tel.: 0228/204-9921
E-Mail: alexandra.dueren@s-hochschule.de