Pressemeldungen

05.03.2021

Master-Studiengang „Banking & Finance“ stark nachgefragt


An der Hochschule für Finanzwirtschaft & Management führte die Einschreibephase zum Sommersemester 2021 im Semestervergleich zu erfreulich hohen Immatrikulations­zahlen sowohl für die Bachelorstudiengänge als auch für den Master-Studiengang „Banking & Finance“. So startet auch der 4. Master-Jahrgang mit einer im Jahresvergleich erneut gestiegenen Studie­rendenzahl. Diese Entwicklung spricht für die hohe fachliche Attraktivität und das besondere Profil des berufsbegleitenden Studiengangs. Besonders stark nach­gefragt ist erneut der Spezialisierungsbereich „Private Banking“, ein im letzten Jahr eingeführter Vertiefungsbereich neben den drei weiteren fachlichen Wahlmöglichkeiten „Banksteuerung und Bankaufsicht“, „Firmenkundengeschäft“ sowie „Prüfungs- und Treuhandwesen“. 

Das für den Master-Studiengang ausgeschriebene Stipendienprogramm für talentierte Frauen fand ebenfalls großen Zuspruch und zeigt Erfolge. So ist der Anteil der weiblichen Studie­ren­den im aktuellen Jahrgang deutlich auf 31 % gestiegen. Die zwei ausgereichten Stipendien umfassen eine finanzielle Studienför­derung sowie eine zielgerichtete Weiterentwicklung von Managementkompetenzen durch eine kostenfreie Teilnahmemöglichkeit an ausgewählten Weiterbildungsveranstaltungen der Hochschule. Angesichts der erfreulichen Wirkung des Programms wird die Hochschule auch in 2022 zwei Stipendien für talentierte Frauen ausloben.  

Nähere Informationen zum Master-Studiengang „Banking & Finance“ und dem speziellen Stipendienprogramm sind abrufbar unter: www.s-hochschule.de/master

Kontaktadresse für weitere Informationen und Fragen:

Hochschule für Finanzwirtschaft & Management
Simrockstr. 4, 53113 Bonn
Alexandra Düren
Leitung Stabsbereich Kommunikation und Marketing
Tel.: 0228/204-9921
E-Mail: alexandra.dueren@s-hochschule.de