Drucken

Seite: Pressemeldungen

https://www.s-hochschule.de//news/pressemeldungen.html

01.12.2021

Neue Stiftungsprofessur ‚Asset Management‘

Schwerpunkte der neuen Professur bilden die Themen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Demografie. Stifter des Lehrstuhls ist die DekaBank.


Angesichts der stetig steigenden Herausforderungen im Asset Management – allen voran die digitale und grüne Transformation sowie der demografische Wandel – erweitert die Hochschule für Finanzwirtschaft & Management (HFM) mit der Einrichtung der neuen Stiftungsprofessur ihr Lehr- und Forschungsspektrum. „Die Stiftungsprofessur bildet das Fundament, um an unserer Hochschule ein wissenschaftliches Kompetenzzentrum für ‚Asset Management‘ zu etablieren. Wir können dadurch ein wichtiges und hochgradig praxisrelevantes Themenfeld der Finanzwirtschaft noch intensiver bearbeiten“, so Prof. Dr. Bernd Heitzer, Rektor der HFM.

„Mit der neuen Stiftungsprofessur für Asset Management wollen wir einen spürbaren Beitrag zur Wissenschaftsförderung leisten“, sagt Dr. Georg Stocker, Vorstandsvorsitzender der DekaBank. „Der Fokus soll insbesondere auf dem Thema Nachhaltigkeit liegen“, erklärt Stocker weiter.  Nachhaltigkeit werde zunehmend zum Leitbild für politisches, wirtschaftliches und ökologisches Handeln und gewinne in der gesamten Wertschöpfungskette der Finanzindustrie immer mehr an Bedeutung. „Wissenschaftliche Forschungen in diesem Kontext sind wichtig für die Deka und Finanzbranche“, sagt Stocker.

Die DekaBank beteiligt sich bereits zusammen mit einer Gruppe von weiteren Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe an der seit 2020 eingerichteten Stiftungsprofessur für Bankenregulierung an der HFM. Die neue Stiftungsprofessur für Asset Management wird von der DekaBank vollständig gefördert. Die HFM startet nun das Berufungsverfahren; die Professur soll baldmöglichst besetzt werden.

 

 


Die Hochschule für Finanzwirtschaft & Management (HFM) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Bonn und versteht sich als Kompetenzzentrum für den Führungskräftenach­wuchs der Finanzwirtschaft. Alle ausbildungs- und berufsbegleitenden Studiengänge führen das Qualitätssiegel des Akkreditierungsrates. Der enge Austausch mit Finanzdienstleitungsunter­nehmen gewährleistet eine zukunftsfähige Fach- und Führungs­kräftequalifizierung durch die Bachelor- und Master-Studiengänge aber vor allem auch durch vielfältige wissenschaftliche Weiterbildungsangebote. Somit versteht sich die HFM als Ort des lebenslangen Lernens für Finanzdienstleister. www.s-hochschule.de

Pressekontakt:
Hochschule für Finanzwirtschaft & Management (HFM)
Anita Pützer, Public Relations Manager, Stabsbereich Kommunikation und Marketing
0228/204-9956 | anita.puetzer(at)s-hochschule.de

Folgen Sie uns: