Pressemeldungen

22.11.2019

Private Banking als neuer Wahlbereich im Master-Studium

Spezialisierung auf das Privatkundengeschäft im Master-Studiengang "Banking & Finance (M.Sc.)" möglich


Der berufsbegleitende Master-Studiengang „Banking & Finance“ der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe bietet jetzt zusätzlich das Geschäftsfeld „Private Banking“ als Spezialisierungs­bereich an. Studieninteressierte können bereits ab dem Sommersemester 2020 diese Vertiefung wählen. Die neue Spezialisierung deckt mit vier Studienmodulen die folgenden Themenfelder ab: Portfoliomanagement, Rechtsfragen der Vermögensberatung, Besteuerung von privaten Kapital­anlagen sowie Immobilienökonomie.    

Im Master-Studiengang „Banking & Finance“ mit dem Abschlussgrad „Master of Science (M.Sc.)“ stehen insgesamt vier Spezialisierungsbereiche zur Wahl. Neben der neuen Spezialisierung „Private Banking“ können die Studierenden die Vertiefungen „Banksteuerung und Banken­aufsicht“, „Firmenkundengeschäft“ oder „Treuhand- und Prüfungswesen“ wählen. Der Studien­gang startet jährlich zum Sommersemester. Die Einschreibefrist zum Sommersemester 2020 läuft bis zum 29. Februar 2020. Detaillierte Informationen zum Master-Studiengang sind abrufbar unter: www.s-hochschule.de/master

Kontaktadresse für weitere Informationen und Fragen:

Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe
- University of Applied Sciences - Bonn
Simrockstr. 4, 53113 Bonn
Alexandra Düren
Leitung Kommunikation und Marketing
Tel.: 0228/204-9921
E-Mail: alexandra.dueren@s-hochschule.de