Pressemeldungen

19.05.2022

Studie zum Effekt der dualen Berufsausbildung

Die HFM erforscht im Rahmen einer wissenschaftlichen Auftrags-Studie der Deutschen Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e. V. den Beitrag der dualen Berufsausbildung zur nachhaltigen Qualifizierung von Fachkräften im deutschen Finanzsektor.


Im Rahmen eines vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderten Regionalprojekts „Verbesserung des nachhaltigen Zugangs zu Finanzdienstleistungen durch die Stärkung von Bildungs- und Verbandsstrukturen in Mittelamerika“ hat die Deutsche Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e. V. die HFM mit der Durchführung einer Studie beauftragt. Ziel dieser Studie ist es, den Nutzen und die Rentabilität der dualen Berufsausbildung für Bankkaufleute in Deutschland zu belegen.

„Mit der Studie möchten wir herausfinden, inwiefern die duale Berufsausbildung von Bankkaufleuten in Deutschland kontinuierlich zur Qualifizierung von Finanzfachkräften beiträgt“, erklärt Studienleiter Prof. Dr. Dieter Rohrmeier von der HFM. „Hierzulande Bewährtes sichern und andere Länder davon profitieren lassen, lautet das Motto“. Denn die im Anschluss erfolgten Empfehlungen aus den Studienergebnissen sollen eine mögliche Implementierung der dualen Berufsausbildung für nachhaltige Bildungsstrukturen in mittelamerikanischen Ländern mit anstoßen.

Die Studie befindet sich bereits in der aktiven Untersuchungsphase – die Veröffentlichung der Ergebnisse wird Anfang September erwartet.

Weitere Informationen zur Studie: www.s-hochschule.de/forschungsprojekte

 


Die Hochschule für Finanzwirtschaft & Management (HFM) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Bonn und versteht sich als Kompetenzzentrum für den Führungskräftenach­wuchs der Finanzwirtschaft. Alle ausbildungs- und berufsbegleitenden Studiengänge führen das Qualitätssiegel des Akkreditierungsrates. Der enge Austausch mit Finanzdienstleitungsunter­nehmen gewährleistet eine zukunftsfähige Fach- und Führungs­kräftequalifizierung durch die Bachelor- und Master-Studiengänge aber vor allem auch durch vielfältige wissenschaftliche Weiterbildungsangebote. Somit versteht sich die HFM als Ort des lebenslangen Lernens für Finanzdienstleister. www.s-hochschule.de

Pressekontakt:
Hochschule für Finanzwirtschaft & Management (HFM)
Anita Pützer, Public Relations Managerin, 0228/204-9956 |
anita.puetzer(at)s-hochschule.de

Folgen Sie uns: