Symposium Die Digitale Bank

Mit Blick auf die Herausforderungen der Digitalisierung werden eine hohe Innovationsgeschwindigkeit, ein klarer Kundenfokus und eine große Anpassungsfähigkeit des Geschäftsmodells die digitale Bank von Morgen prägen. Das Symposium Die Digitale Bank präsentierte aktuelle Trends, Innovationen und praktische Lösungen, welche die digitalen Treiber für Sparkassen, Banken und weitere Finanzdienstleister sind. Bereits zum vierten Mal richtete die Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe ein bankengruppenübergreifendes und praxisnahes Programm zu den aktuellen Themen der digitalen Agenda von Finanzdienstleistungsunternehmen aus.

Im Mittelpunkt des Tagungsprogramms standen Erfahrungsberichte zu IT-Projekten und Lösungen aus der Sparkassen-Finanzgruppe, von Fintechs und weiteren Finanzdienstleistern. Renommierte Fachexperten aus der Finanzwirtschaft und Wissenschaft beleuchteten die aktuellen Themen wie Blockchain, KI und Data Analytics aus verschiedenen Blickwinkeln und gaben der Fachtagung damit ein einzigartiges Veranstaltungsprofil.

Die zweitägige Veranstaltung am 13. und 14. Juni 2018 auf dem Hochschulcampus in Bonn bot einen Mix aus Vorträgen und Fachforen und richtete sich an Vorstände, Führungskräfte und Fachspezialisten in Finanzdienstleistungsunternehmen, die sich mit der Digitalisierung befassen.

Das Programm umfasste drei Foren, die ein hochaktuelles Thema hinsichtlich der eingesetzten Technologie und den Einsatzmöglichkeiten in der Bankpraxis beleuchteten:

  • Forum I: Blockchain Smart Contract
  • Forum II: It`s all about the customer - warum UX den Unterschied macht
  • Forum III: Preis- und Produktmanagement für Privatkunden in der digitalen Welt

Das Programm im Überlick:

Begrüßung und Moderation
Prof. Dr. Dirk Neuhaus | Professur für Informationssysteme in Finanzdienstleistungsunternehmen | Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe
Keynote
Sebastian Garbe | Abteilungsleiter Digitalisierung und Payment | Deutscher Sprkassen- und Giroverband
Fluch der Digitalisierung - Von der Unmöglichkeit durch fremde Gezeiten sicher zu navigierenProf. Dr. Karl Peter Fischer | Direktor | Institut für Onlinekommunikation
Erfahrungen aus dem Pilotprojekt "Numi"
Andreas Bartsch | Vorsitzender des Vorstands | Sparkasse Marburg-Biedenkopf 
Forenrunde 1 und 2 drei Foren stehen zur Wahl

Cyberrisiken und deren Abwehr

Christof Rietzke | Leiter Datenschutz | SIZ

Sie haben die Möglichkeit in der Forenrunde 1 und 2 an jeweils einem der drei Foren teilzunehmen.

Forum I
Referenten 

Blockcain Smart Contract

Joachim Erdle | Leiter LBBW-Corporate-Finance | LBBW und Karsten Treiber | Director Digital Finance | targens GmbH

Forum II
Referenten

It`s all about the customer - warum User Experience den Unterschied macht

Sabine Rougk | UX Konzepter | Sparkassen-Finanzportal und Florian Kaase | UX Konzepter | Sparkassen-Finanzportal

Forum III
Referenten
Preis- und Produktmanagement für Privatkunden in der digitalen Welt

Isabell Häfner | Senior Consultant | Simon Kucher & Partners und Steffen Ulitzka | Senior Consultant |  Simon Kucher & Partners

BegrüßungProf. Dr. Bernd Heitzer | Rektor | Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe
Keynote: Disruption - was ist das eigentlich?
Prof. Dr. Marcus Riekeberg | Geschäftsführer | Sparkassen Consulting
anschließendDinner und Networking (Ende ca. 22.00 Uhr)
Digitalisierung in der Sparkassen-Finanzgruppe
Jochen Maetje | Geschäftsführer | Sparkassen-Finanzportal
Preis- und Produktmanagement für Firmenkunden in der digitalen Welt
Dr. Johann F. Thieme | Director | Simon Kucher & Partners
KI in der Versicherungswirtschaft Dr. Stephan Spieleder | Geschäftsführer | Versicherungskammer Bayern
Überlebensansätze einer Sparkasse in der DisruptionMatthias Nester | Vorsitzender des Vorstands | Sparkasse Koblenz
Reinventing Retail: Retail Innovation in China und der Welt: Was kommt, was bleibt? Karl Krainer | Chief Thinker | Gedankenfabrik
Sparkassen DataAnalytics - Vertrieb ganzheitlich definiert

Christoph Weiß | Referatsleiter Kommunikation DataAnalytics | S-Rating

Schlusswort Prof. Dr. Dirk Neuhaus

Der Teilnahmepreis an der zweitägigen Fachtagung am 13. und 14. Juni 2018 beträgt 850 EUR*. Dieser Teilnahmepreis umfasst das zweitägige Programm, Catering und Abendveranstaltung. Der Betrag wird per Rechnung erhoben. Wenn Sie nur an einem der zwei Veranstaltungstage teilnehmen möchten, beträgt der Tages-Teilnahmepreis 595 EUR.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

* Bei Anmeldung bis zum 12. Mai 2018 verringert sich der Teilnahmepreis auf 750 EUR. Nach dieser Frist gilt der reduzierte Teilnahmepreis ab der zweiten Anmeldung aus demselben Institut.