Symposium Sparkassen-, Bank- und Kapitalmarktrecht

Von Fachexperten für Fachexperten aus der Sparkassenpraxis – dies ist der Leitgedanke des erstmals stattfindenden Symposiums „Sparkassen-, Bank- und Kapitalmarktrecht“ der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe am 15. November 2018, 10.00 bis 17.00 Uhr, in Bonn. Das Fachprogramm richtet sich insbesondere an die Justiziare in Sparkassen, Verbänden und Verbundunternehmen und behandelt hochaktuelle rechtliche Fragestellungen zu den drei Themenblöcken Kredit & Markt, Wertpapier- & Kapitalmarktrecht sowie Compliance & Regulatorik. Die Vorträge sind darauf ausgerichtet, unmittelbare Lösungsansätze zu den rechtlichen Fragestellungen für die Institute aufzuzeigen und einen intensiven fachlichen Erfahrungsaustausch zu fördern. 

Das Symposium bildet den Auftakt für den Aufbau eines überregionalen Experten-Netzwerkes der Sparkassen-Finanzgruppe zu aktuellen sparkassen- und bankrechtlichen Themen. Tragen Sie mit Ihrer Teilnahme dazu bei, das Fundament dieses Netzwerkes zu legen.

Die Vortragsthemen im Überblick

  • Bankentgelte
  • AGB-Änderungsmechanismus
  • Folgebeseitigungsanspruch bei unzulässigen Preisen/Gebühren
  • MiFID I - Die Neuerungen zur Product Governance- aufsichts- und zivilrechtliche Auswirkungen
  • Änderungen in der Vermögensverwaltung nach MiFID II
  • Neue MaComp
  • Überblick Regulatorik - Aktueller Stand und was noch kommt