Zertifikatsmodule Wintersemester 2018/19

Der Master-Studiengang "Banking & Finance" ist erstmals zum Sommersemester 2018 gestartet. Studienbeginn ist jeweils zum Sommersemester. Im Wintersemester 2018/19 stehen somit die Studienmodule des 2. Fachsemesters für das Zertifikatsstudium offen.

Fachliche Schwerpunkte:

  • Raum und Wirtschaft in der Wissenschaft
  • Menschen, Unternehmen und ihre räumli-che Verteilung
  • Regionales Wachstum und Regionalentwicklung
  • Finanzierung, Finanzmärkte und regionale Wirtschaftsentwicklung
  • Regionale Netzwerke
  • Regionales Wachstum und seine Ursachen
  • Stadtentwicklung und Immobilienmärkte

Termin der Präsenzveranstaltung im Wintersemester 2018/19:

  • 6. oder 7. Dezember 2018 in Bonn

Anmeldefristen: 

  • bis zum 1. September (Wintersemester)

Fachliche Schwerpunkte:

  • Zivilrechtliche Grundlagen des Unternehmenskaufs
  • Zivilrechtliche Grundlagen der Unternehmensnachfolge von Todes wegen und der sog. vorweggenommenen Erbfolge
  • Kreditsicherungsrecht: gängige nationale Kreditsicherheiten und grenzüberschreitende Kreditsicherung sowie die diesbezügliche Kautelarpraxis; übergreifende Rechtsprobleme der Kreditsicherheiten (z.B. Übersicherung, Wettlauf der Sicherungsgeber, Verwertung der Sicherheiten).
  • Recht der Kapitalanlage: Pflichten und Rechtsfolgen im Überblick

Termin der Präsenzveranstaltung im Wintersemester 2018/19:

  • 7. oder 8. Dezember 2018 in Bonn

Anmeldefristen: 

  • bis zum 1. September (Wintersemester)

Fachliche Schwerpunkte:

  • Philosophisches Basiswissen
  • Strategic Basics: Strategiearbeit als Teil eines ganzheitlichen Unternehmenssteuerungspro- zesses, strategische Analyseinstrumente und deren Anwendung, Strategische Ansätze für die Bildung von Geschäftsfeldern, generelle Strategiemuster und ihre Auswirkungen
  • Strategic Concepts and Strategic Planning: Strategiebestimmung, Strategien für Geschäftseinheiten und Geschäftsfelder
  • Change Management: Grundlagen und Architektur des Wandels, Merkmale für professionelles Change Management, Design für Change, Implementierung und Qualitätsmanagement für das Change Management
  • Wirtschafts- und Unternehmensethik: Erfolgsfaktor „Werte“ in strategischen und operativen Entscheidungen; Verhältnis ökonomischer Erfolg und moralische Verantwortung; Formen, Implementierung und Instrumentierung von Werte-Management-Systemen; gesellschaftliches Engagement von Unternehmen (Corporate Social Responsibility); Corporate Governance und Governanceethik

Termin der Präsenzveranstaltung im Wintersemester 2018/19:

  • 6. oder 8. Dezember 2018 in Bonn

Anmeldefristen: 

  • bis zum 1. September (Wintersemester)

Modul: Regulatorische Grundlagen der Banksteuerung

Fachliche Schwerpunkte:

  • Grundlagen zur Regulierung
  • Single Rulebook als Harmonisierung des Aufsichtsrechts in der EU-Bankenunion
  • Fit & Proper-Anforderungen an Leitungs-/Schlüsselfunktionen
  • Eigenmittel, Eigenmittelanforderung Säule 1, Groß-/Millionenkredite
  • Leverage Ratio
  • Liquidität (LiqV, LCR, NSFR, Innertagesliquiditätsrisiko)
  • Sanierungs- und Abwicklungsvorschriften
  • Offenlegungsvorschriften
  • SREP (Geschäftsmodellanalyse, Governance und Risikomanagement, Kapitalrisiken/- zuschlag/ICAAP; Liquiditäts-/Refinanzierungsrisiken/ILAAP)
  • BCBS, FSB, ESAs zum Risikomanagement in Banken (Kreditrisiko, Marktrisiko, Zinsrisiko Bank- buch, Liquiditätsrisiko, operationelles Risiko, Conduct Risiko, Fit & Proper-Risiko)
  • Nationale Mindestanforderungen an das Risikomanagement einschließlich Risikokultur und die IT (BAIT)
  • Aufsichtliches Meldewesen (COREP, Liquidität, FINREP, FinaRisikoV, AnaCredit)
  • Praxis der bankgeschäftlichen Prüfungen (Einordnung, Inhalte/Schwerpunkte, Ablauf und Organisation, Feststellungen, bankaufsichtliches Gespräch, bankinternes Management des Prüfungsprozesses)

Termine der zwei Präsenzveranstaltungen im Wintersemester 2018/19:

  • 23. und 24. November 2018 in Bonn

Anmeldefristen: 

  • bis zum 1. September (Wintersemester)

Modul: Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse

Fachliche Schwerpunkte:

  • Grund- und Sonderfragen der Rechnungslegung nach HGB
  • Grundfragen der Rechnungslegung nach IFRS
  • Bilanzanalyse
  • Jahresabschlussanalyse
  • Bilanzkennzahlen
  • bilanzpolitische Zielsetzungen und Gestaltungspotenziale

Termine der zwei Präsenzveranstaltungen im Wintersemester 2018/19:

  • 23. und 24. November 2018 in Bonn

Anmeldefristen: 

  • bis zum 1. September (Wintersemester)

Für das Zertifikatsstudium auf Master-Niveau gelten folgende Preise:

Teilnahmezertifikat  Hochschulzertifikat
Module der Bereiche Grundlagen und Skills
(je 1 Präsenztag)
850 €950 €
Module der Spezialisierungsbereiche*
(je 2 Präsenztage)
1150 €1250 €

* Bei Belegung aller 4 Module einer Spezialisierung als Hochschulzertifikate verringert sich der Preis des 4. Moduls um 400 €.

Für die Teilnahme an dem Zertifikatsstudium auf Master-Niveau ist eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens zwei Jahren nach der Berufausbildung nachzuweisen.

Bitte beachten Sie, dass die Studienplätze für das Zertifikatsstudium begrenzt sind. Eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich.

Bei Fragen steht Ihnen der Studierendenservice gerne zur Verfügung.