Symposien

Unsere Hochschule richtet jährlich mehrere Symposien aus, die ein aktuelles bankbetriebliches Fachgebiet in den Fokus stellen und dieses Thema aus Sicht der Finanzpraxis, Finanzdienstleistungspolitik und Wissenschaft beleuchten. Die Veranstaltungen richten sich an interessierte Vorstände, Führungskräfte und erfahrene Praktiker, die ihr Fachwissen und ihre Kenntnisse zielgerichtet auffrischen bzw. erweitern wollen.

Am 4. Juni 2019 findet das 2. Symposium "Sparkassen-, Bank- und Kapitalmarktrecht" statt, das sich an Justiziare und Verantwortliche für rechtliche Fragestellungen in Sparkassen und Banken richtet. Erste Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Unsere Hochschule startete in 2019 mit dem neuen Symposium "Frauen im Sparkassen-Management", das am 7. März 2019 in Kooperation mit der Sparkassenakademie Nordrhein-Westfalen in Dortmund stattfand.

In 2019 sind folgende weitere Symposien in Planung:

  • 26. September 2019: "Bankenaufsicht"
  • 15. November 2019: "Wachstumsmarkt Versicherungen"
  • Herbst 2019: "Die Digitale Bank"

Um die Termine der Symposien nicht zu verpassen, freuen wir uns über Ihre Anmeldung zu unserem Newsletter.

Blick zurück: Unsere letzten Symposien

Mit dem Symposium "Frauen im Sparkassen-Management" am 7. März 2019 in Dortmund haben die Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe und die Sparkassenakademie NRW in enger Kooperation ein Fachprogramm entwickelt, das die Genderperspektive gezielt in aktuellen geschäftspolitischen Vorträgen integriert und genderspezifische Unterschiede bei Führungs- und Fachentscheidungen sowie bei Kommunikationsstrategien behandelt. Das Symposium bot weiblichen Führungskräften in der Sparkassen-Finanzgruppe eine deutschlandweite Plattform zum Erfahrungsaustausch und zum gemeinsamen Informieren und Lernen von und mit erfahrenen Frauen in Führungspositionen.

   

Das Fachprogramm richtete sich insbesondere an die Justiziare in Sparkassen, Verbänden und Verbundunternehmen und behandelte hochaktuelle rechtliche Fragestellungen zu den drei Themenblöcken Kredit & Markt, Wertpapier- & Kapitalmarktrecht sowie Compliance & Regulatorik. 

Alle Vorträge des Symposiums finden Sie im Login-Bereich.

Im Fokus des Symposiums "Bankenaufsicht" standen die aktuellen Entwicklungen in der indirekten Aufsicht durch die EZB, wichtige Neuerungen in der nationalen Beaufsichtigung der LSI und Konsequenzen für die Gesamtbanksteuerung von Kreditinstituten. Das Fachprogramm war auf die Geschäftspraxis und Belange insbesondere der Sparkassen zugeschnitten und richtete sich an Vorstände und Führungskräfte der entsprechenden Fachabteilungen.

Im Mittelpunkt des Fachprogramms des Symposiums „Die Digitale Bank“ standen Erfahrungsberichte zu IT-Projekten und Lösungen aus der Sparkassen-Finanzgruppe, von Fintechs und weiteren Finanzdienstleistern. Renommierte Fachexperten aus der Finanzwirtschaft und Wissenschaft beleuchteten die aktuellen Themen wie Blockchain, KI und Data Analytics aus verschiedenen Blickwinkeln. Der Mix aus Vorträgen und Fachforen richtete sich an Vorstände, Führungskräfte und Fachspezialisten in Finanzdienstleistungsunternehmen, die sich mit der Digitalisierung befassen.

Das Symposium „Wachstumsmarkt Versicherungen“ bot einen intensiven Dialog zu den aktuellen Themen des Versicherungsvertriebs. Das Fachprogramm war auf die Geschäftspraxis und Belange insbesondere der Sparkassen und ihrer Verbundunternehmen zugeschnitten und richtete sich an Vorstände und Führungskräfte der entsprechenden Fachabteilungen.

Am 21. September 2017 lud die Hochschule zum dritten Mal Vorstände und Führungskräfte der Sparkassen und Verbundunternehmen zum Symposium "Bankenaufsicht". Namhafte Vertreter der EZB, der Deutschen Bundesbank und der BaFin sowie renommierte Wissen­schaftler und erfahrene Persönlichkeiten aus der Finanzpraxis gaben Antworten auf hochaktuelle bankenaufsichtliche Fragestellungen. Schwerpunkte des Programms bildeten die Themen der Geschäftsmodelle und zur Proportionalität der Bankenaufsicht.

Am 10. März 2017 fand zum zweiten Mal ein Symposium "Digitalisierung" statt, das einen intensiven fachlichen Austausch mit namhaften Vertretern aus der Finanzpraxis, Wirtschaft und Wissenschaft zu den aktuellen digitalen Trends 2017 in der Finanzbranche bot Im Fokus der Veranstaltung standen u.a. die Themen Künstliche Intelligenz, Blockchain und Cyber-Sicherheit. Nähere Informationen finden Sie im Programm.

Am 3. November 2016 fand zum zweiten Mal das Symposium "Bankenaufsicht" statt, das die aktuellen Fragestellungen zu den bankaufsichtlichen Anforderungen im Zuge der Verwirklichung der Europäischen Bankenunion behandelt. Das Programm des Symposiums gab einen Überblick über die Erfahrungen, die Aufseher und Sparkassen mit der harmonisierten Bankenaufsicht gesammelt haben und welche weiteren Entwicklungen sich abzeichnen bzw. wie sich die aufsichtlichen Anforderungen sinnvoll in die Banksteuerung der Institute integrieren lassen.

Ende Mai 2016 fand das Symposium "Digitalisierung" statt. Die Veranstaltung thematisierte die zentralen Trends und Herausforderungen der Digitalisierung von Finanzdienstleistungen und skizzierte Lösungsansätze, um die neuen Anforderungen erfolgreich zu meistern. Hier können Sie sich über das Programm informieren.

In 2015 fand ein Symposium zum Thema "Bankenaufsicht" statt. Das Programm der Veranstaltung setzte die Veränderungen und Herausforderungen für die Sparkassen in den Fokus, die mit der Etablierung der einheitlichen europäischen Bankenaufsicht verbunden sind. Dazu bot die Veranstaltung einen intensiven fachlichen Austausch mit namhaften Vertretern der Aufsicht, renommierten Wissen­schaftlern und erfahrenen Persönlichkeiten aus der Finanzpraxis.