Sparkassen und Genossenschaftsbanken – Digitalisierung. Strategie. Potenziale.

2. Online-Symposium in Kooperation mit der ADG am 6. September 2022

Kryptowährungen, Künstliche Intelligenz und die analytische Datennutzung prägen das immer stärker digitalisierte Umfeld von Banken und Finanzdienstleistern. Kundschaftsbedürfnisse im Wandel und der Anspruch, zukunftsfähig zu bleiben drängen zum Einsatz moderner Technologien.

Das zweite gemeinsame Online-Symposium unserer Hochschule in Kooperation mit der Akademie Deutscher Genossenschaften e. V. (ADG) mit dem Titel „Sparkassen und Genossenschaftsbanken – Digitalisierung. Strategie. Potenziale.“ setzt Impulse zu den aktuellen Schwerpunktthemen:  

  • Künstliche Intelligenz
  • Kryptowährungen und Smart Contracts
  • Datenanalytik
  • Plattform-Ökonomie

Das Symposium bildet mit einer Kombination aus Arbeitskreisen und Fachvorträgen ein hochkarätiges Forum für den Gedankenaustausch und die Vernetzung zwischen Vertreterinnen und Vertretern von Sparkassen, Genossenschaftsbanken und weiteren Finanzunternehmen.

Die Veranstaltung am 6. September findet online statt. Zusätzlich zum Streaming von der Hauptbühne besteht die Möglichkeit der Interaktion mit den Referentinnen und Referenten und des gegenseitigen Austauschs mit den Teilnehmenden in virtuellen Themenräumen und Chats.

Melden Sie sich jetzt an! Bis zum 15. Juli 2022 profitieren Sie von unserem speziellen Frühbuchungspreis!

Das Fachprogramm im Überblick

"Führungskräfte sind bei der Transformation meist das eigentliche Problem," sagte Ex-Rose-Bikes-CEO Markus Diekmann in einem handelsblatt-Beitrag am 20.05.2022. 

Doch worauf kommt es bei einer erfolgreichen Tranformation an? Wie bringt man Menschen und Digitalisierung zusammen? Was gilt es konkret zu tun? Diese drei Fragen stehen u. a. im Fokus des 2. gemeinsamen Online-Symposium in Kooperation mit der ADG.

Es erwartet Sie ein spannendes Programm beginnend mit einem Impulsvortrag von Marcus Diekmann, Beirat ROSE Bikes und Enterprise Evangelist bei shopware AG, mit dem Titel „Plattform ist nicht genug - Wie bringen wir Menschen und Digitalisierung zusammen? Oliver Schwarz, Senior Industry Executive bei Microsoft, wird anschließend in seiner Keynote beleuchten, wo wir beim Thema "Aufholjagd bei der Digitalisierung der Kundenschnittstelle" stehen. Des Weiteren dürfen Sie sich auf eine Expertenvortrag von Prof. Ulrich Weinberg, Leiter der School of Design Thinking am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam mit dem Titel „“Digitale Lösungen – und jetzt?“ freuen.

Vertreter des DZ BANK Innovation LAB und des Sparkassen Innovation Hub werden Einblicke in digitale Lösungs- und Strategieansätze für das eigene Geschäftsmodell und im Wettbewerb mit Google und Co. geben.

Neben den Fachvorträgen bieten Arbeitskreise zu hochaktuellen Themen eine Plattform zum intensiven Austausch zwischen den Teilnehmenden aus Sparkassen und Genossenschaftsbanken.

Begrüßung Prof. Dr. Bernd Heitzer | Rektor | Hochschule für Finanzwirtschaft & Management (HFM)
Dr. Yvonne Zimmermann | Vorsitzende des Vorstands | Akademie Deutscher Genossenschaften e. V. (ADG)
 
Impulsvortrag
Plattform ist nicht genug - Wie bringen wir Menschen und Digitalisierung zusammen?
 Marcus Diekmann | Aktiver Beirat | ROSE Bikes und Enterprise Evangelist | Shopware AG
 

Keynote-Vortrag 
Aufholjagd bei der Digitalisierung der Kundenschnittstelle

 

Oliver Schwarz | Senior Industry Executive | Microsoft

   
1. Fachvortrag
Strategien gegen Google & Co.
 Franz Sebastian WelterDepartment Head (Senior Vice President) Innovation & Digitalization | DZ BANK AG
Thorsten Bambey
| Sparkassen Innovation Hub 
   
2. Fachvortrag
Digitale Lösungen - und jetzt?
 Prof. Ulrich Weinberg | Leiter der School of Design Thinking | Hasso-Plattner-Institut
   
Diskussionsrunde: Auswirkungen und Konsequenzen für Sparkassen und Genossenschaftsbanken  Marcus Diekmann | Oliver Schwarz | Prof. Ulrich Weinberg | 
Franz-Sebastian Welter | Franz Sebastian Welter
   
Live-Vortrag:
KUKA-Innovation: Mensch-Roboter-Kollaboration
  
   
Arbeitskreise: Block I  
AK 1: Künstliche Intelligenz im Banking Prof. Dr. Dirk Neuhaus | Professur für Informationssysteme in Finanzdienstleistungsunterenhmen | HFM
N.N. | Finanz Informatik
   
AK 2: Kryptowährungen und Smart Contracts Christoph Gschnaidtner | Research and Teaching Assistant | Department of Economics & Policy | TU München
   
Arbeitskreise: Block II  
AK 3: Data Analytics - mit Datenauswertung zum Erfolg Ralf Teufel | Vorstand | Atruvia AG
Christian Damaschke | Geschäftsführer | S Rating und Risikosysteme GmbH
   
AK 4: Plattformökonomie am Beispiel FinCompare Dr. Luv Singh| Co-Geschäftsführer | FinCompare GmbH
Dr. Maurizio Singh | Leiter Banking & Digitale Ökosysteme | Deutscher Sparkassen- und Giroverband
   
Plenumsdiskussion
anschließend Voting/Meinungsbild mit Realtime Auswertung
  
   
Moderation des Fachprogramms Günter Althaus | Geschäftsführender Gesellschafter | EMC² Evolve Management Consult